bigo - Aus Verantwortung für die Region

bigo - die Gesellschafter

bigo ist eine interkommunale Kooperation der Gesellschafter:


- Zweckverband Oberhessische Versorgungsbetriebe ZOV:
Neben den Kommunen der Kreise Vogelsberg und Wetterau ist der kommunale Zweckverband Oberhessische Versorgungsbetriebe an der bigo beteiligt, dem auch das Versorgungsunternehmen der OVAG-Gruppe gehört. Die bisherigen Aktivitäten der OVAG-Gruppe liegen im Wesentlichen in den Bereichen der Energiewirtschaft, der Wasserförderung sowie des ÖPNV. Durch die Beteiligung an der bigo öffnen sich der ZOV und damit auch die OVAG-Gruppe erstmalig für Aktivitäten im Telekommunikationssektor.

- Beteiligungsgesellschaft des Wetteraukreises GmbH:
Mit den Gesellschaftern: Landkreis Wetterau, Büdingen*, Butzbach, Echzell, Florstadt, Friedberg*, Gedern, Glauburg, Hirzenhain, Kefenrod*, Limeshain, Münzenberg, Nidda, Niddatal*, Ober-Mörlen, Ortenberg, Ranstadt, Reichelheim, Rockenberg, Wölfersheim und Wöllstadt*.

 - Beteiligungsgesellschaft des Vogelsbergkreises GmbH:
Landkreis Vogelsberg, Alsfeld, Antrifttal, Feldatal, Freiensteinau, Gemünden/Felda, Grebenau, Grebenhain, Herbstein, Homberg/Ohm, Kirtorf, Lautertal, Mücke, Romrod, Schlitz, Schotten, Schwalmtal und Ulrichstein.

* Diese Kommunen haben den Austritt aus der bigo angekündigt.


Unsere Philosophie
Ausgehend von Konstitution und Aufgabenstellung kann die bigo als ein Instrument moderner Daseinsvorsorge und als eine große interkommunale Kooperation charakterisiert werden. Dabei hat sich bei der Gründung der bigo keiner der Gesellschafter aus dem Antrieb, auf dem Telekommunikationsmarkt tätig werden zu wollen, beteiligt. Vielmehr stand im Vordergrund, dass die etablierten Akteure des Telekommunikationsmarktes die von den Kommunen erwartete Versorgung nicht sicherstellen wollten oder konnten. Durch die bigo nehmen die Gesellschafter die Verantwortung für die Region wahr und handeln dort, wo große Anbieter in unserer Region kein Potential sehen.

Die bigo steht für die Umsetzung moderner digitaler Infrastrutktur. Wir verstehen uns gleichsam als Ansprechpartner der Gesellschafter, der Kunden und der Unternehmen in den Regionen Wetterau und Vogelsberg. bigo steht auch für Kundennähe, Ansprechbarkeit, Problemlösung und damit für den Erhalt und den Ausbau der Lebensqualität in den genannten Regionen. Nicht zuletzt auch durch die Sicherung des Wirtschaftsstandortes. Wir arbeiten aus der Region für die Region. Wir sind dort wo unsere Kunden sind und kennen regionale Gegebenheiten und Anforderungen genau. Wir agieren nachhaltig und planvoll, so dass die von uns initiierte digitale Infrastruktur einen langen Nutzen für die Region bringt.

Wir machen die Region fit für die Zukunft.